Philips HF3520

Philips HF3520

Preis ca. 111 Euro
Philips HF3520
9.2

Beleuchtungsstärke

10/10

Design

9/10

Benutzerfreundlichkeit

9/10

Zusatzfunktionen

9/10

Qualität

9/10

Vorteile

  • Markenbekanntheit
  • Qualität
  • Sparsamkeit
  • Beleuchtungsstärke 3000 Lux
  • Beste Kundenbewertungen

Nachteile

  • Preis
  • Keine Bufferbatterie
  • Keine Appsteuerung

Lichtwecker Philips HF3520 Philips Wake-Up Light (Sonnenaufgangfunktion, digitales FM Radio, Tageslichtwecker) weiß

Besonderheiten:

  • 5 Stufen Licht (von Morgenrot zum Sonnenaufgang)
  • 5 Natürliche Wecktöne
  • Snooze Funktion 9 Minuten
  • 30 Minuten Sonnenaufgang
  • Dämmerungsfunktion
  • Kabellänge: ca. 1 m
  • LED-Lampe
  • Stromverbrauch: ca. 16,5 Watt
  • Gewicht: ca. 1,1 kg
Erfahrungsberichte unserer  Besucher:

Zusendung von Manfred:

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass mir dieser Wecker mehr Lebensqualität bietet.
Ich werde überhaupt nicht gerne gefühlt mitten in der Nacht geweckt und habe dann oft nur einen Wunsch: mich nochmal umzudrehen und einfach weiterzuschlafen… Der Taglichtwecker schafft es, dass ich sanft aufwache und mich dann so richtig fit fühle. Das gibt gleich am frühen Morgen einen richtigen Motivationsschub. Und das war definitiv sein Geld wert.
Ich hatte vor meinem Kauf gelesen, dass die nicht ganz so intuitive Bedienung der Tasten bemängelt wird. Das war für mich kein Problem und nach wenigen Tagen habe ich diese blind gefunden. Und ja, die Klangqualität ist nicht die beste, aber diesen Anspruch habe ich an einen Wecker auch nicht. Deshalb kann ich den Wecker zu 100% weiterempfehlen.

Zusendung von Sabine:

Ich kann nur bestätigen was alle anderen schon schreiben. Man wacht wirklich besser und entspannter auf, das gilt auch für meine Freundin die ein kleiner Morgenmuffel ist :).
Man kann sich die grobe Funktion so vorstellen:
Man gibt generell an wieviel früher man aufwachen möchte, das wirkt sich dann auf alle Weckzeiten aus die eingestellt werden. Sagen wir 30 Minuten und die Weckzeit ist 6 Uhr, dann fängt um 5:30 langsam an die „Sonne“ aufzugehen und das Licht ist sehr schwach und rot und steigt so kontinuierlich an von rot nach gelb und am Ende weiss. Um 6 Uhr ist es dann auf der maximalen Leuchtkraft (auch diese ist einstellbar) und es kommt der eigentliche Wecker in form von z.B. Vogelgezwitscher dazu (Lautstärke ebenfalls einstellbar).

Der Effekt ist natürlich im Winter wesentlich besser wie im Sommer weil es ja generell im Winter nicht so hell ist, aber auch für den Sommer finde ich den Wecker schön. Ich habe ihn Freunden empfohlen und auch sie sind völlig zufrieden mit dem Gerät.

Zusendung von Leo26:

Das licht ist hell und ich bin wach.

Seit dem ich diese Wake-Up-Light habe fühle ich mich besser komme leichter aus dem bett und glaube auch das mein Schlaf besser geworden ist.
Die Steuerung ist intuitiv.
Die Knöpfe am Rand sind oft verwirrend, meist klappt es aber dann auf den zweiten oder dritten versuch doch.

Zum Finalen aufwachen wird noch etwas zum wecken benötig ich bevorzuge das Radio, die voreingestellten Sounds sind nicht optimal zum aufwachen.
Eine MP3 Option fehlt mir eindeutig, auch IR wäre schön um manche Geräte angehen zu lassen wie den Fernseher oder sonstiges was mit IR gesteuert werden kann.

Ansonsten verrichtet er in seine Kern Kompetenz einen ausgezeichneten Job wenn man sich an die Gebrauchsanleitung hält 😉 (8 std Schlaf (6 Std min) und max 30 cm vom Kopf weg.) wer das beachtet hat auch erfolg mit einem Lichtwecker.

Zusendung von Dirk:

Soviele Funktionen! Wahnsinn, ich bin begeistert.

Hier hat sich Philips was einfallen lassen:
– Eine Lichtquelle, die man individuell einstellen kann (dunkel bis wirklich sehr sehr hell) oder auch mit Timerfunktion, dass es z.B. nach einer bestimmten Zeit einfach immer dunkler wird, bis es sich komplett abschaltet (kann ich mir für Babys oder Kleinkinder auch sehr gut und angenehm vorstellen)
– Super Tonqualität (Radiofunktion auch als Weckfunktion oder „Dauersenden“ der eben auch andere Geräusche wie Vögel/Wasserplätschern usw.
– Einfache Einstellungen (mehrere Knöpfe an dem weißen Rand entlang – zwei Weckertimer, 3 Knöpfe für das Licht „dunkler, AUS und heller“ und 3 weitere Knöpfe für den Ton „leiser, AUS und lauter“) und ganz rechts befindet sich dann noch die „Snoozefunktion“

Zusendung von Karl:

Ich besitze den Wecker jetzt seit 2 Jahren und bin immer noch begeistert. Auch Kollegen und Freunde denen ich den Wecker empfohlen habe sind begeistert.
Durch das angenehme Licht erwache ich im Winter nicht mehr in einer dunklen Höhle. Das aufstehen wird so angenehm. Ich steh zwar immer noch nicht gern so früh auf aber es fällt mir seit 2 Jahren sehr viel leichter. Ich habe mich für das Vogel gezwitscher als Weckton entschieden. Dieser ist für mich optimal. Man kann Helligkeit und Lautstärke einstellen was ich sehr gut finde. So kann sich jeder seinen Wecker nach Geschmack/ Gebrauch einstellen.
Ich bin ein Freund vom Stromstecker da ich bei Batterie gebraucht immer Angst hätte dass der Wecker morgens nicht angeht. Mich stört auch nicht, dass man den Wecker wieder neu anstellen muss wenn er einen geweckt hat. Einfach 2 mal drauf drücken. Einmal zum ausschalten und einmal zum einschalten. Ich finde es auch gut dass man durch drücken des Arlamknopf die Zeit schnell angepasst werden kann und man hier auch jedes mal die Zeit sehen kann falls man diese mal verstellt hat. Sehr gut ist auch dass Symbol für den eingeschalteten Wecker und dass man diesen auch als Lampe nutzen kann.

Schreiben Sie auch einen Bericht oder teilen Sie Ihre Erfahrungen mit: an graf.eu@googlemail.com

 

<<<<<Zurück zur Hauptseite

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips HF3520
Author Rating
51star1star1star1star1star